Leitbild

Das Leitbild der LERNpraxis Hoferichter in Berlin-Lichterfelde.

Qualität

Unsere therapeutische Tätigkeit zeichnet sich durch ihre hohe qualitative Ausrichtung aus. Die fachliche Aktualität unserer Behandlungsansätze wird durch systematische Fortbildungen  gemäß den Richtlinien des Fachverbandes für integrative Lerntherapie e.V. (F.i.L.) und den Qualitätsstandards der Senatsverwaltung für Jugend und Gesundheit, sowie den Anforderungen der Psychotherapeutenkammer und fortwährende Supervisionen (Austausch mit speziell ausgebildeten Therapeuten/Reflexion) und Intervisionen (kollegiale Fachgespräche zwischen Therapeuten) sichergestellt. Unsere Präventionskurse richten sich nach den Leitfaden Prävention des GKV Spitzenverband.

Leidenschaft

Unser Beruf ist mehr als nur ein Beruf für uns. Wir sind mit dem Herzen dabei und sehe es als Privileg, dass Sie uns an Ihrem Leben und Problemen teilhaben lassen. Für uns steht der Mensch in seiner Individualität im Vordergrund. Wir arbeiten gemeinschaftlich mit Ihnen. Wir haben hohe Ansprüche an uns selbst um Ihnen die bestmögliche Therapie und Unterstützung zu bieten.

Kooperation

Kinder und Jugendliche verändern sich nicht allein. Ihr soziales Umfeld spielt eine bedeutende Rolle. Wir haben es uns zum Grundsatz gemacht, systemisch zu arbeiten. Die Arbeit mit den Eltern, aber auch Lehrern, Erziehern und weiteren Personen aus dem sozialen Umfeld des Kindes hat bei uns einen großen Stellenwert.

Wir wollen Sie entlasten

Fortschritte und Erfolge werden von Beginn an der Therapie erzielt durch regelmäßige und kontinuierliche Termine und eine umfassende professionelle Beratung. Sie bekommen nach Kontaktaufnahme innerhalb von zwei Wochen einen Termin für ein Vorgespräch.

Wir arbeiten auch an Samstagen und in den Ferien. Außerdem bieten wir Lerntherapie in der Schule an. Zusätzliche Termine nach der Schule für Ihr Kind entfallen damit.